B A U I N G E N I E U R E
A R C H I T E K T E N
Projektsteuerung | Bauüberwachung | Bauleitung

WAVE | Berlin | Update November

WAVE Berlin – Gewerk für Gewerk 


Haben Sie sich in letzter Zeit auch gefragt wie es denn auf unserer Baustelle WAVE in Berlin vorangegangen ist? Hier gibt es nun neue Informationen aus dem Monat November!

Die Fliesenarbeiten in den Bädern beider Häuser sind bereits vom Erdgeschoss bis hin zum 6. Obergeschoss fortgeschritten. Nach dem Aushärten des Fliesenklebers werden inzwischen die Fugen abgedichtet. Zudem wird außen eine Abdichtung gegen Feuchtigkeit angebracht bevor die Fliesen letztendlich angebracht werden können.

Im Innenraum der Häuser gibt es auch in Sachen Heizung/Lüfter/Sanitär/Elektro-Installation Neuigkeiten. Der Einbau der TGA-Installation schreitet voran und die Lüftungs- sowie Regenwasserrohre wurden auf den Dächern und in der Tiefgarage an das System angeschlossen. In Haus 13 wurden bereits vom Erdgeschoss bis ins vierte Obergeschoss die Schalter und Dosen für Strom und Licht gesetzt. In den unteren Geschossen wurden schon die Badezimmerheizkörper und Sanitäreinrichtungen montiert.

Nachdem die Malerarbeiten in Haus 13 mittlerweile schon das 6. Obergeschoss erreicht haben, wo aktuell Spachtelungen und der erste Anstrich anstehen, ist man mit der Grundierung in Haus 14  schon bis ins erste Obergeschoss vorangeschritten.

Seit Oktober wurden vom Erdgeschoss bis ins dritte Obergeschoss bereits die Wohnungseingangstüren und auch die Innentüren montiert. Um all diese Stockwerke später einmal leichter zu erreichen, werden aktuell in beiden Häusern die Aufzüge, samt elektronischer Komponenten, installiert.

Wenn man nun gedanklich mit besagtem Aufzug ganz nach oben fährt landet man auf dem Dach. Auf den Dächern wurden Last-Matten verlegt, an denen später die Dachgeländer befestigt werden sollen. Diese Matten sind nicht mit dem Dach verbunden, damit die Dachabdichtung nicht beschädigt wird. Das spätere Gewicht der Dachbegrünung sorgt dafür, dass die Matten fixiert sind. Die Geländer an den Dachterrassen sind inzwischen befestigt worden und nun folgen die Balkongeländer. Anders als sonst wird dort von oben nach unten gearbeitet.

Wer sich noch wundert wie das ganze Projekt nun weitergeht bekommt hier nochmal einen kleinen Ausblick.

In beiden Häusern soll im Laufe der nächsten Wochen das Gerüst demontiert werden. Im 6. Obergeschoss des Hauses 14 wird nun auch mit den Balkongeländern begonnen. Die Gewerke Maler, Fliesenleger, Parkettleger und Schlosser sind weiter in den einzelnen Wohnungen beschäftigt und arbeiten sich die Geschosse nach oben.

.