B A U I N G E N I E U R E
A R C H I T E K T E N

LeitWerk AG

Projektsteuerung | Bauüberwachung | Bauleitung

dahoam | Vaterstetten | Update März

dahoam | Vaterstetten – Mit vereinten Kräften nach Eiseskälte.


Nach der Kälte der letzten Woche sind die Arbeiten auf der Baustelle dahoam | Vaterstetten wieder in vollem Gange.

Die Rohbauarbeiten des Bauabschnitt 1 sind kurz vor der Fertigstellung. Einzig bei den letzten Mehrfamilienhäusern fehlen noch die obersten Stockwerke und die Dächer inklusive Attika. Bei den Reihenhäusern ist der Rohbau bereits abgeschlossen und die Fenster sind eingebaut. Hier starteten schon die Innenausbauarbeiten. Ein Großteil der Reihenhäuser sind innen aktuell schon verputzt und auch verspachtelt. Erste Treppenkonstruktionen sind eingebaut und Trockenbauwände stehen teilweise in einigen Häusern. Außerdem wurde mit der Installation der technischen Gebäudeausrüstung begonnen.

Der Bauabschnitt 2 besteht ähnlich zu Bauabschnitt 1 aus sechs Mehrfamilienhäusern und 14 Reihenhäusern. Nach dem Baubeginn im November gehen auch hier die Rohbauarbeiten stetig voran. Die Kellergeschosse und auch die ersten Erdgeschosse sind bereits hergestellt.

 

Königshof München | Augsburg Journal

LeitWerk AG | Augsburg Journal | März 2018

(Quelle: Augsburg Journal 2018, S. 61)

LeitWerk AG im Augsburg Journal | März 2018

In der aktuellen Ausgabe des Augsburg Journals ist ein toller Beitrag über das exklusive Hotelprojekt „Hotel Königshof“ am Stachus in München geschrieben.

Die LeitWerk AG zeichnet verwantwortlich für die komplette Abwicklung des Baumanagements. Hierfür setzt das Unternehmen auf sein erfahrenes und eingespieltes Hotelteam, das aktuell das Projekt „Hotel Andaz“ am Schwabinger Tor betreut.

Weitere spannende Informationen rund um das geplante Highlight im Münchner Zentrum sind dem Bericht zu entnehmen.

 

 

 

 

 

 

Talente für die Region | Artikel B4B

Alle Teilnehmer des Netzwerktreffens bei HILTI. (Foto: Iris Zeilnhofer | B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN)

Mit über 100 Gästen: „Talente für die Region“ zu Gast bei Hilti

Das 9. Netzwerktreffen von „Talente für die Region“ fand am 22. Februar 2018 statt.
Gastgeber war dieses Mal die Hilti Deutschland AG.

Von Rebecca Weingarten

weiterlesen >>>

 

 

 

 

Europan 12 | Nürnberg | Update Februar

Europan 12 - Update FebruarEuropan 12 - Update Februar

Europan 12 – Es gibt viel zu tun.


Knapp einen Monat ist unsere letzte Berichterstattung von Europan 12 in Nürnberg her. Trotz Schnee und eisiger Kälte gingen die Arbeiten seitdem stetig voran. Die Tiefgarage wird Stück für Stück geschlossen. So konnte nun auch schon die Decke über dem Mittelteil betoniert werden. Damit fehlt nur noch der dritte Abschnitt der Decke: die Tiefgarage Süd. Allerdings stehen hier schon die Unterzüge und Teile der Deckenschalung.

War im Januar noch die Rede davon, dass die Arbeiten im Erdgeschoss bald losgehen können, ist man jetzt schon einige Schritte weiter. In manchen Teilbereichen konnte bereits die Decke über dem EG verlegt werden und ist damit für die Bewehrung und Betonierung bereit. Aber auch die Wände fürs EG in den Häusern A2 bis A4 konnten größtenteils schon betoniert werden. Ebenfalls erfolgte bereits die Lieferung der Fertigteilelemente der Loggien, die auch sogleich eingebaut wurden.

 

WAVE | Berlin | Update Februar

WAVE Berlin – Die perfekte Welle.


WAVE - Update FebruarWer auf unserer WAVE Projektseite den Baufortschritt mit der Live-Webcam verfolgt hat, der weiß, dass sich so Einiges getan hat. Der Baufortgang seit unserer letzten Berichterstattung ist immens. Das Wohnbauprojekt WAVE nimmt immer mehr seine geplante Gestalt an.

Damit WAVE – seinem Namen entsprechend – zu einer perfekten Welle entlang der Spree werden kann, gibt es einen strikten Zeitplan der Bautätigkeiten. Aktuell finden viele der Arbeiten in verschiedenen Bereichen parallel statt.

Einerseits konnte in den einzelnen Wohnabschnitten bereits mit den Trockenbauarbeiten begonnen werden. Hierbei stand der Einbau von U-Profilen für die spätere Installation der Trennwände im Vordergrund. Andererseits haben unterschiedliche Arbeiten im Sockel- und Erdgeschoss angefangen: die Installation der technischen Gebäudeausrüstung, der Einbau erster Fenster und die Installation der Wärmedämmung.

Zeitgleich haben in beiden Häusern die Rohbauarbeiten im 6. und damit obersten Stockwerk begonnen. Da die Ausschalung der obersten Geschosse abgeschlossen ist, können auch die ersten Schwerlasttürme, die zur Unterstützung der Schalelemente vorgesehen waren, zurückgebaut werden. Somit ist das Richtfest zum Greifen nah.

 

LeitWerk Snow-Day | Oberstdorf-Nebelhorn

LeitWerk Snow-Day 2018LeitWerk Snow-Day 2018LeitWerk Snow-Day 2018LeitWerk Snow-Day 2018LeitWerk Snow-Day 2018

LeitWerk goes Snow-Day in Oberstdorf.


Auch 2018 sollte wieder unser jährlicher Firmenausflug, der Snow-Day, stattfinden. In diesem Jahr gestaltete sich die Suche nach einem „schneesicheren“ Skigebiet wesentlich einfacher als noch 2017. So fiel unsere Wahl auf das Skigebiet Oberstdorf – Nebelhorn.

Vergangenen Freitag war es dann wieder soweit. Mit Butterbreze und Coffee to go starteten die LeitWerk-Gipfelstürmer frühmorgens in den Tag. Nach knapp zwei Stunden Fahrt konnten alle die Pisten und Berge unsicher machen. Den Anfängern wurde wieder ein netter Skilehrer zur Seite gestellt. Die Schneeschuhwanderer folgten einem Guide 3 km bergauf. Die geübten Ski- und Snowboardfahrer erkundeten das Skigebiet auf eigene Faust. Danach trafen sich alle zum Mittagessen im Gasthof Seealpe auf knapp 1.300m wieder, um sich mit Kaiserschmarrn, Germknödel und Co. für die Nachmittagsabfahrten und das Nachmittagsrodeln zu stärken.

Anschließend haben wir den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen im Wirtshaus zum Dorfwirt in Blaichach mit köstlichen Schmankerl’n ausklingen lassen.

 

Sheridan Tower | Augsburg | Update Februar

Sheridan Tower Augsburg – im Eiltempo zum Mietereinzug.


Seit unserem letzten Update vom Sheridan Tower Augsburg hat sich so Einiges getan. Nächste Woche erfolgt schon die erste Mieterübergabe. Die Firma Vogel IT startet ihren Umzug in die vorhergesehenen Räumlichkeiten im 2. und 3. Obergeschoss der Südseite. Demnach befinden sich die Arbeiten in diesen Bereichen auf der Zielgeraden. Die Feinreinigung ist für Anfang nächster Woche angesetzt.

Ebenfalls hat die Fassade einen wichtigen Meilenstein überwunden, denn das große Raumgerüst auf der Ost- und Nordseite ist gefallen. Somit ist die Fassade inklusive der zwei großen Glaskeile nun zum ersten Mal richtig sichtbar.

Außerdem ist für den Februar noch die TÜV-Abnahme des Gebäudes, die Übergabe der Tiefgarage sowie eine weitere Nutzungsaufnahme durch die Firma MAXENERGY geplant. Wir halten euch auf dem Laufenden.

 

Deutsches Museum | München | Update Februar

Deutsches Museum München - Update FebruarDeutsches Museum München - Update Februar

Deutsches Museum – Immer weiter, immer weiter. 


Auch auf der Jahrhundertbaustelle des DMM geht es mit großen Schritten voran. Aktuell laufen die Sanierungsarbeiten an den unterschiedlichsten Ecken des Gebäudes ab.

  • Die Betonsanierung im 2. Untergeschoss ist größtenteils abgeschlossen.
  • Im 1. Untergeschoss werden Gruben für die zu installierenden Technikschächte vorbereitet. Außerdem sind die Kanäle für die Haustechnik bereits fertig saniert.
  • Im Erdgeschoss erstellten die Arbeiter ein Flächengerüst von 1000 m² zur Ausführung der Arbeiten an den Decken.
  • In allen oberirdischen Geschossen läuft derzeit die Sanierung der Decken.
  • Außerdem nimmt die Betonsanierung im 1. und 2. Obergeschoss einen Großteil der derzeit stattfindenden Maßnahmen ein. Zuerst befreite man die jeweiligen Gebäudeteile über High-Tech-Sand- bzw. Wasserstrahler von der obersten Betonschicht. Gleichzeitig legte man die Bewehrung zur Wiederinstandsetzung frei. Als nächster Arbeitsschritt ist die Betonierung der Bereiche zur Überdeckung der Bewehrung vorgesehen.
  • Ein besonderes Thema auf der Baustelle am Deutschen Museum stellt die Führung der Fluchtwege dar. Hierbei ist ein spezielles Problem zu lösen. Die Fluchtwege aus derzeit noch in Betrieb befindlichen Bereichen des Museums laufen aktuell über die Baustelle.

 

KOM | Mauerstetten | Update Januar

KOM in Mauerstetten – Es geht in den Endspurt. 


Das Bauvorhaben „Kommunikationszentrum“ der Firma Mayr in Mauerstetten befindet sich nun in der finalen Phase.

Ein Großteil der Bauarbeiten ist vollbracht. Lediglich die Montage der noch ausstehenden Holz- und Sockelleisten im Foyer und Tagungsraum gilt es fertigzustellen.  Auch hier befinden sich die Arbeiten in den letzten Zügen. Erste Einrichtungsgegenstände haben ihren Platz am jeweiligen Bestimmungsort gefunden. Die hochwertigen Lampen in der Skybar, deren Innenleben den Panoramablick der Berge wiedergibt, sind montiert.

Insgesamt zieht nun Leben in das Gebäude ein. Nach den letzten Abnahmen und Mängelbeseitigungen kann die Firma Mayr Anfang März endlich ihr neues Kommunikationszentrum beziehen.

 

 

 

Europan 12 | Nürnberg | Update Januar

Europan 12 – Der Winterschlaf ist vorbei.


Aus dem Winterschlaf erwacht und über die Feiertage mit Köstlichkeiten gestärkt, geht das Baustellenleben bei Europan 12 in Nürnberg weiter.

Im Dezember wurden noch die restlichen Decken der Häuser B2, C2 und C1 bewehrt. Nun konnten diese bei teils eher herbstlichen Bedingungen zu Beginn der KW 3 direkt betoniert werden.

Es fehlt nur noch die Fertigstellung der Decken über zwei Tiefgaragen-Teilen und die gesamte Überdachung ist vollbracht.

Gleichzeitig laufen die Vorbereitungen für den Beginn des Erdgeschosses auf Hochtouren. Bald kann auch schon mit der ersten Wand gestartet werden. Ebenfalls werden noch fleißig Verfüll-Arbeiten vorgenommen und die letzten Lichtschächte gesetzt. Daher ist es nur noch eine Frage der Zeit bis zur Gerüststellung, sodass es anschließend schwungvoll in die Höhe geht.