B A U I N G E N I E U R E
A R C H I T E K T E N

LeitWerk AG

Projektsteuerung | Bauüberwachung | Bauleitung

Projektabschluss Wörnitz Ensemble

Es ist soweit – am 09. April haben wir die letzte Decke des vierten Mehrfamilienhauses betoniert und schauen auf eine durchwachsene, aber schöne Zeit zurück. Bis Ende des Jahres erhalten die 39 modernen Eigentumswohnungen im gehobenen Standard und die Tiefgarage mit 40 Stellplätzen ihren Feinschliff und werden das neue Zuhause der sehnsüchtig wartenden Eigentümer. Wir freuen uns, dass wir diesen Rohbau im Südwesten Nürnbergs begleiten durften. Herausfordernd war das geringe Platzangebot, die Lage inmitten eines gewachsenen Wohngebietes und das Aufholen des verspäteten Baubeginns. Nach nicht einmal einem Jahr Bauzeit ist unser Auftrag hier ausgeführt.

Mit großartigen Firmen konnten wir eine Punktlandung hinsichtlich des Termins erzielen. Der Ausbau ist bereits in vollem Gange. Ein paar Restleistungen sind hinsichtlich des Rohbaus noch zu erbringen und dann geht es für das Team Leitwerk Franken weiter ins nächste Abenteuer.

Update: Augsburg Offices

Nach der Grundsteinlegung am 04.03.2020 geht es beim Projekt „Augsburg Offices“ schnell voran. Die Baugrube wurde gegraben und die 3 Kräne wurden bereits Ende März fertig aufgestellt. Inzwischen stehen schon teilweise die Kellerwände, die Tiefgaragenstützen und die Fundamente für den Bürokomplex. Bis Herbst 2021 bieten dann 8.600 m² Platz für moderne Büroflächen im Stadtteil Göggingen.

Update: daHoam Vaterstetten

Auch beim Projekt daHoam in Vaterstetten geht es schnell voran. Während die Bauabschnitte 01 und 02 bereits im letzten Jahr abgeschlossen wurden, befinden wir uns beim Bauabschnitt 04 in den letzten Zügen. Beim Bauabschnitt 03 sind wir mitten im Ausbau. Bis Ende des Jahres werden insgesamt 275 Eigentumswohnungen und 54 Reihenhäuser im Ortsrand von Vaterstetten entstehen und Ihren Bewohnern das daHoam Gefühl geben. Derzeit sind bereits 129 Eigentumswohnungen und 28 Reihenhäuser des Projektes „daHoam“ bewohnt.

© HI-Wohnbau

 

Update: Weitblick 1.7, Augsburg

Bei unserem Projekt Weitblick 1.7 im Innovationspark in Augsburg geht es rasant voran. Inzwischen steht bereits das vierte Obergeschoss und noch diese Woche wird das fünfte Obergeschoss betoniert. Durch den milden Winter sind wir derzeit schneller als geplant bei diesem Projekt. Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren, um bald mit dem Rohbau abschließen zu können. Es sind bereits über 70 Prozent der Büroflächen an innovative und namhafte Firmen aus der Region vermietet. Wir freuen uns also schon jetzt, unsere Mieter ab Sommer 2021 im fertigen Gebäude begrüßen zu dürfen.

© Reinhold Ratzer Fotografie

Baubeginn beim Projekt „An der Rother Stadtbrauerei“

Auch in Roth am Standort der alten Stadtbrauerei hat vor kurzem ein neues Leitwerk-Projekt begonnen. Hier soll bis Anfang 2022 ein Neubau von vier Mehrfamilienhäusern mit 50 Eigentumswohnungen und Tiefgarage entstehen. Als Verbau wurde aufgrund des Geländeverlaufs eine Kombination aus überschnittenen Bohrpfählen und einer Trägerbohlwand gewählt. Der Kran steht und die Tragschicht ist fast fertiggestellt, sodass die Gründung des Fundaments nicht mehr lange auf sich warten lässt. Für die Häuser A und B ist eine Gründung auf Bohrpfählen vorgesehen. Wir freuen uns auf dieses tolle Projekt!

Update: 3 Höfe, Berlin

Aktuell werden in Bauteil 1 und weitestgehend in Bauteil 2 die Wände des Erdgeschosses und die Decken über dem Erdgeschoss betoniert. Im Bauteil 1  wurden die Schalungs- und Bewehrungsarbeiten für die Wände des ersten Obergeschosses bereits begonnen. Auch beim Bauteil 2 werden die Wände des ersten Obergeschosses sowie die Decke über dem Erdgeschoss mit Schalungs- und Bewehrungsarbeiten für die anschließende Betonage vorbereitet. Die Rampe der Tiefgaragenein- und ausfahrt wurden zunächst geschalt, anschließend bewehrt und und in zwei Abschnitten gegliedert nacheinander betoniert. Die Fertigteiltreppen wurden geliefert und im Treppenhaus bereits bis zum ersten Obergeschoss verbaut. Im Bauteil 1 wurde mit der Herstellung der Sauberkeitsschicht begonnen. Anschließend wurde die Dämmung unterhalb des späteren Treppenhauses angebracht. Hier wird im nächsten Schritt die Bodenplatte hergestellt.

 

 

Update: Hainbrunnenstraße, Forchheim

Es läuft in Forchheim – in diesem Fall der Calciumsulfatfliesestrich. Aufgrund sehr geringer Höhen des Fußbodenaufbaus wurde diese Art von Estrich gewählt. Dadurch ist es möglich den Fußbodenaufbau von gerade einmal 13cm umzusetzten. Auch die Einbaubedingungen sind sehr komfortabel. Der Estrich wird in einem Silo außerhalb des Gebäudes gemischt und wird dann über den Schlauch ins Gebäude gepumpt. Er nivelliert sich nahezu von allein. Einer anschließenden Qualitäts- und Höhenkontrolle unserer Bauüberwachung wird allerdings auch er sich nicht entziehen können. Weitere neue Infos aus Forchheim folgen. Bleibt gesund!

Update: Baierbrunnerstraße, München

Auf der Baustelle in der Baierbrunnerstraße in München geht es voran. Am Montag, dem 23.03.2020 wurden die Fertig-Badzellen und die Filigrandecken angeliefert. Insgesamt werden hier 7 Geschosse mit 2 Tiefgaragengeschossen gebaut. Die 143 Wohnung werden als Serviced Apartments genutzt und sind modern und interlligent ausgestattet, sodass sich Bewohner direkt nach der Ankunft wohl fühlen können.

Update: Am Markt, Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Beim Projekt „Am Markt“ entstehen Mehrfamilienhäuser, Punkthäuser und Wohnungen vor den Toren Münchens. Der Rohbau ist bei diesem Projekt bereits fertiggestellt. Momentan bekommt das letzte Haus seinen Anstrich, dann ist auch die Fassade fertig. Gegenwärtig hat sich fast das gesamte Geschehen nach innen verlagert (Trockenbau, Estrich, Naturstein, Fliesen, Mahler, Spachtler…etc.). Zeitnah ist dann bereits der Parkettleger im 1. Haus unterwegs. Der Landschaftsbauer arbeitet gerade an den Terrassen im EG, und der Schlosser am Geländer unserer Dachterrassen. Alles im allen kommen wir schon langsam auf die Zielgerade und freuen uns sehr auf das fertige Projekt.

Update: 3 Höfe, Berlin

Beim Projekt 3 Höfe in Berlin stecken wir derzeit mitten im Rohbau. Aktuell werden die letzten Wände des UG in den Bauabschnitten BA 7 und BA9 betoniert. Nach Fertigstellung dieser, kann die Deckenplatte über diesen Bereichen fortgeführt werden, womit teilweise bereits begonnen wurde. In BA9 wurde der Kopfbalken abgetrennt, um dort dann die Decke über dem Untergeschoss schalen und bewehren zu können. Für die Decken wird zunächst die Deckenschalung, aus Deckentischen, aufgestellt. Dann folgt die Bewehrung der Decke und es werden Anschlüsse zu darunter liegenden Bauteilen realisiert. Danach folgt die Betonage dieser mit anschließendem Flügelglätten. Auf der Baustelle befinden sich die Decken der verschiedenen Bauabschnitte in verschiedenen Stadien. Zur Vorbereitung der Fertigstellung der Decke über dem Untergeschoss, wird die Schalung aller Stützen und Wände im UG entfernt.