B A U I N G E N I E U R E
A R C H I T E K T E N

LeitWerk AG

Projektsteuerung | Bauüberwachung | Bauleitung

WAVE | Berlin | Grundsteinlegung

Grundsteinlegung: WAVE Berlin

Ein Ereignis jagt das Nächste: Heute Vormittag wurde der Grundstein für das Wohnprojekt WAVE in Berlin-Friedrichshain gelegt. Es entsteht ein Luxus-Neubau mit 161 Apartments, Flats und Penthouses. Realisiert wird der zweiteilige Gebäudekomplex durch die Münchner Bauwerk Capital GmbH & Co. KG nach Entwürfen der Berliner Star-Architekten „Graft“.

Durch „WAVE“ wird ein Zeichen in Berlin gesetzt und eine neue Ära des Wohnens eingeleitet. Das Gebäude soll sich wie eine Superyacht über die Spree erheben und durch seine avantgardistische Form, sein besonderes Design und seine einzigartige Wasserlage beeindrucken.

Der Name „WAVE“ kommt nicht von ungefähr: Er ist im Einklang mit der wellenförmig geschwungenen Architektur der nach innen geöffneten Baukörper und der Balkone in Richtung Wasserseite.

Die LeitWerk AG übernimmt bei diesem Projekt die Leistungsphasen 5 – 8.

Luxus mit Bootsanlegesteg und Sicht auf den Fernsehturm

Für die zukünftigen Bewohner des „WAVE“ hält der Gebäudekomplex aber noch drei echte Highlights bereit: Apartments, die zur Straßenseite hin ausgerichtet sind, sollen teilweise Sicht auf den Fernsehturm am Alexanderplatz haben. Bewohner der Wasserseite hingegen können das weltbekannte 30 Meter hohe Monumentalkunstwerk des „Molecule Man“ auf der Spree bewundern. Die Krönung wird dem Ganzen noch durch den angedachten 50 Meter langen Bootsanlegesteg aufgesetzt. Die Genehmigung hierfür wurde bereits ausgesprochen. Sollte das in Berlin schon seit mehreren Jahren geplante Konzept eines Wassertaxis umgesetzt werden, könnten sich die Bewohner vom hauseigenen Steg damit direkt in die Stadt fahren lassen.

LeitWerk Event-Day | Plärrer Augsburg

LeitWerk AG auf dem Augsburger Osterplärrer

Vergangenen Donnerstag stand für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der LeitWerk AG ein ganz besonderer Event-Day bevor: ein Besuch auf dem Augsburger Plärrer.

Schwabens größtes Volksfest öffnete auch in diesem Jahr wieder seine Tore zum traditionellen Osterplärrer. Seit 16.04.2017 wurden die Augsburger Straßen von Dirndl und Lederhosen regiert. Auch unser Dresscode lautete an diesem Abend: in Tracht!

Zunächst ging’s für uns auf 81 Metern hoch hinaus: Der Aussichtsturm City Skyliner bot uns einen atemberaubenden Blick über die Stadt.

Leider spielte das Wetter an diesem Abend nicht ganz mit und hielt uns davon ab, die ein oder andere Runde auf dem Plärrer zu drehen. Deshalb ging es für uns anschließend gleich ins Zelt. Bei köstlichen bayerischen Schmankerl’n, Bier und zünftiger Musik, wurde der Abend ein voller Erfolg.

 

 

 

 

Sheridan Tower | Augsburg | Grundsteinlegung


Sheridan Tower Augsburg: Grundsteinlegung für eine neue Generation von Büro- und Arbeitsplatzwelten

 Sheridan Tower Augsburg – Grundsteinlegung (Bild: Eckart Matthäus)

 

Am vergangenen Freitag legte der Bauherr des Sheridan Tower Augsburg, Stephan Deurer, zusammen mit Augsburgs Oberbürgermeister, Dr. Kurt Gribl, und sämtlichen Projektpartnern, bei traumhaftem Wetter, symbolisch den Grundstein im Sheridan Tower.

Knapp 200 geladene Gäste waren bei der Grundsteinlegung des neuen Augsburger Wahrzeichens dabei.  Durch sein innovatives Konzept ist der Sheridan Tower weit mehr als nur ein Bürokomplex. Er steht für einen Umschwung in Büro- und Arbeitsplatzwelten. Das visionäre Projekt soll als Vorbild für die ganze Region fungieren und betrifft somit den gesamten Wirtschaftsraum Augsburg, wie der Oberbürgermeister in seinem Vortrag betonte.

Der Sheridan Tower vereint durch modern gestaltete Büros, eine optimale Anbindung, eine zentrale Lage, ein zeitgemäßes Gastronomiekonzept und eine nachhaltige Bauweise, die Bedürfnisse von Unternehmen und deren Mitarbeiter.  So wird die Basis für eine ansprechende Work-Life-Balance geschaffen.

Mit weiteren Vorträgen und Reden zur Vision und Realisierung, zu Projektpartnern, der Mietergemeinschaft, den architektonischen Herausforderungen und Raffinessen sowie der politischen und gesellschaftlichen  Relevanz, wurde dem anspruchsvollen Projekt Ausdruck verliehen.

Die Errichtung und der Ausbau des Sheridan Towers werden von der LeitWerk AG in der Leistungsphase 8 bis zur Fertigstellung und Mietflächenübergabe begleitet.


Sheridan Tower Augsburg – Grundsteinlegung (Bild: Eckart Matthäus)

 Sheridan Tower Augsburg – Grundsteinlegung (Bild: Eckart Matthäus)

 

 

 

Augsburgs erstes LEED-zertifiziertes Gebäude

Als erstes Gebäude in Augsburg erhält der Sheridan Tower eine LEED-Zertifizierung. Diese Auszeichnung ist ein in insgesamt 40 Ländern international verwendetes und anerkanntes Nachhaltigkeitszertifikat von Gebäuden. „Erst am Mittwoch ist das offizielle LEED-Zertifikat aus den USA eingetroffen“, verkündete der Bauherr bei der Grundsteinlegung. Durch die PLATIN-Auszeichnung – daneben gibt es noch eine Gold oder Silber LEED-Zertifizierung – erfüllt der Sheridan Tower den Anspruch höchster Nachhaltigkeit.

 


Sheridan Tower Augsburg – Grundsteinlegung (Bild: Eckart Matthäus)

 

 

 

Erste Mieter des Sheridan Towers stehen fest

Ein Teil des neuen Markenzeichens der Stadt Augsburg möchten auch erste Unternehmen werden. Obwohl sich das siebengeschossige Gebäude noch in der Bauphase befindet, wurde bereits eine Vielzahl von Büroflächen vermietet. Zu den Mietern zählen Küchenstudio Endres, Brunel, BPR Dr. Schäpertöns, Vogel IT Medien, Parit, MAXENERGY, ByteRider und die eco office GmbH & Co KG.

Der Sheridan Tower Augsburg ist ein Projekt der eco office GmbH & Co. KG in Zusammenarbeit mit der asset bauen wohnen GmbH. Im gleichnamigen Film „Sheridan Tower Augsburg – eine Vision wird Realität“ wird das Projekt aus einem umfassenden Blickwinkel beleuchtet.

 

Wave | Berlin | Baubeginn

Seit Anfang des Jahres wird an der Stralauer Allee 13/14 in Berlin Friedrichshain gebaut (Bild: Bauwerk Capital GmbH & Co. KG)


Bauwerk Capital realisiert auf einem der letzten freien Grundstücke an der Spree das neue Projekt „Wave“ mit zwei Wohnhäusern und insgesamt 161 Eigentumswohnungen.

weiterlesen >>>

MIPIM 2017 | Cannes | Messeauftritt

German Pavilion                   Vorstand Peter Weis auf der MIPIM 2017Vorstand Sascha R. Dragone, Assistenz des Vorstands Kerstin Lohrmann, Vorstandsvorsitzender Peter Weis


MIPIM 2017 vom 14.03. – 17.03.2017 in Cannes, Frankreich

Am vergangenen Freitag ging eine der bedeutendsten internationalen Fachmessen der Immobilienbranche in Cannes zu Ende – die MIPIM 2017. Vier Tage lang versammelten sich insgesamt über 24.000 führende Akteure der Branche, darunter über 5.000 Investoren, und Vertreter von Städten aus 100 Ländern, um vor Ort auf „Tuchfühlung“ zu gehen.

In diesem Jahr fand die MIPIM zum 28. Mal statt. Auffallend dabei: Der „German Pavilion“  zeigte sich mit einer Neuauflage des Standes der Regionen. Insgesamt 28 deutsche Aussteller mit ca. 3.000 Teilnehmern waren vertreten. Zu den Ausstellern mit eigenem Stand zählte in diesem Jahr erstmalig auch die LeitWerk AG.


MIPIM Award - "Best Residential Development"LeitWerk AG erstmalig mit eigenem Stand auf der MIPIM 2017Eigener Stand der LeitWerk AG

Wir können auf einen sehr erfolgreichen MIPIM-Auftritt 2017 zurückblicken. Viele interessante Veranstaltungen zu verschiedensten Themen, die die nationale und internationale Immobilienbranche momentan bewegen und zukünftig bewegen werden, wie zum Beispiel die US-Wahlen oder der BREXIT, wurden angeboten und brachten uns neue wertvolle Eindrücke. Außerdem hatten wir die Möglichkeit viele gute und Erfolg versprechende Gespräche zu führen und Kontakte zu schließen.

Besonders gefreut haben wir uns mit den MIPIM-Award-Gewinnern von zanderrotharchitekten. Ihr Projekt „li01“ – ein Neubau von sechs Stadthäusern in Berlin – erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Best Residential Development“. Dieses Projekt wurde von uns in der Leistungsphase 8 begleitet.

 

Discovery Tour - AppGewinnerin der Discovery Tour - Kerstin L.

MIPIM Discovery Tour – Gewinnerin: Kerstin L.

Und wir gratulieren einer weiteren Gewinnern der MIPIM recht herzlich: unserer Assistentin des Vorstands Kerstin L. Sie hat sich die MIPIM Mobile App bereits vor der Ankunft in Cannes heruntergeladen, um bestens für den bevorstehenden Messe-Auftritt vorbereitet zu sein: Veranstaltungspläne, Aufstellungspläne, Messerundgänge und Termine, konnte sie so problemlos verwalten und organisieren. Gleichzeitig hat Kerstin via App aber auch an der MIPIM Discovery Tour teilgenommen und konnte als schnellste Teilnehmerin die drei zu absolvierenden MIPIM-Routen „Learn“, „Connect“ und „Discover“ erfüllen. Als Preis gewann sie eine Helikopter-Tour über Cannes! Wir sagen nochmals herzlichen Glückwünsch und viel Spaß!

LeitWerk AG auf der MIPIM 2017 | German Pavilion | Cannes

Vorstand Sascha R. Dragone, Assistenz der Geschäftsführung Kerstin Lohrmann und Vorstandsvorsitzender Peter Weis auf der MIPIMIn Cannes findet seit heute eine der größten internationalen Immobilienmessen statt – die MIPIM. Aus aller Welt kommen Experten, Fachleute, Planer, Ingenieure, Städtebauer, Architekten und viele mehr zusammen, um Projekte vorzustellen, Kontakte zu schließen und Geschäfte im internationalen Umfeld zu tätigen.

Auch die LeitWerk AG ist mit eigenem Stand beim „German Pavilion“ vertreten. Die Messe wird 4 Tage, bis zum 17.03.2017, dauern.

LeitWerk Snow-Day | Berwang

Skigebiet Berwang            Fußgängerhängebrücke Highline 179            Fußgängerhängebrücke Highline 179


Wie jedes Jahr, fand auch diesmal wieder ein LeitWerk „Snow-Day“ statt. Unsere Skihasen – vom Anfänger bis zum Profi – machten am 24. Februar die Pisten unsicher! Der diesjährige Ausflug in den Schnee führte die LeitWerk AG nach Berwang in Tirol. Bis zuletzt mussten wir um das beliebte Firmen-Event bangen, weil es heutzutage im Februar ganz schön schwer ist, ein Skigebiet mit ausreichend Schnee zu finden, wenn man nicht gerade nahe Alaska wohnt oder lange Anfahrtszeiten in Kauf nehmen möchte.

Aber wir haben es geschafft und so einen tollen Tag in den Bergen verbracht. Den Anfängern wurde ein flotter Skilehrer zur Seite gestellt, mit dessen Hilfe die ersten blauen Abfahrten bezwungen werden konnten. Die geübten Ski- und Snowboardfahrer erkundeten das Skigebiet auf eigene Faust. Zum gemeinsamen Mittagessen trafen sich alle im Jägerhaus auf knapp 1.500m wieder, um sich mit Kaiserschmarrn, Germknödel und Co. für die Nachmittagsabfahrten zu stärken.

Anschließend haben wir den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen und mit einem atemberaubenden Blick in schwindelerregender Höhe auf der längsten Fußgängerhängebrücke der Welt (im Tibet Style) – der highline179 –ausklingen lassen.

LeitWerk Berlin GmbH | Einweihungsfeier

Neuer Sitz der LeitWerk Berlin GmbH - TwinTowers Berlin     Einweihungsfeier LeitWerk Berlin GmbH     Offizielle Staffelstabübergabe von Herrn Weis an Herrn Bücker     Ausblick über Berlin


Am Abend des 16. Februars 2017 fand in den Räumlichkeiten der TwinTowers Berlin die Einweihungsfeier der LeitWerk Berlin GmbH, verbunden mit der offiziellen Begrüßung des neuen Geschäftsführers dieses Standortes, Herrn Joachim Bücker, statt. Zusammen mit knapp 60 Gästen wurde dieser Moment durch Staffelstabübergabe des Vorstandsvorsitzenden der LeitWerk AG, Peter Weis, an Herrn Bücker feierlich begangen.

Wir freuen uns über die Unterstützung, die das Unternehmen dank Herrn Bückers jahrelanger Ingenieur- und Managementerfahrung erfährt und wünschen ihm einen guten Start bei LeitWerk. Das neue Büro der LeitWerk Berlin GmbH ist im 14. Obergeschoss der TwinTowers Berlin zu finden.

H2O | München | Update Februar 2017

H2O SystemtrennwändeH2O FoyerH2O BesprechungsraumH2O Küche MietbereichH2O Foyer


Durch die Errichtung des „Olympia Business Park“ und „Olympia Wohnpark“ ist die Region um den Olympiapark seit langem ein begehrtes Wohn- und Arbeitsziel für Neu- und Altmünchner. Das sportliche Umfeld legt den Grundstein für Bestleistungen – sowohl im Job als auch privat.

Mit dem „H2O – Natural Working Place Munich“ wurde von der Wöhr + Bauer GmbH & Co. KG ein hochmodernes und effizientes Bürogebäude direkt am Olympiapark errichtet. Die siebengeschossige Immobilie mit Tiefgarage vereint durch seine innovative Gestaltung, kompakte Lage und optimale Anbindung an die Infrastruktur, die Bedürfnisse von Unternehmen und deren Mitarbeiter.  Die Basis für eine moderne Work-Life-Balance wurde geschaffen.

Das „Leed Gold Core & Shell“-zertifizierte Gebäude weist eine Bruttogrundfläche von insgesamt 20.100 m² auf und eignet sich somit sowohl für Start-Ups als auch für große Unternehmen. Insgesamt bietet die Immobilie Platz für etwa 1.000 Mitarbeiter.

Die Errichtung und der Ausbau des „H2O – Natural Working Place Munich“ wurden von der LeitWerk AG seit April 2015 in der Leistungsphase 8 erfolgreich begleitet, was noch bis zur Mietflächenübergabe im Mai 2017 fortgeführt wird.

Neben Porsche Consulting zählen unter anderem BMW Car IT, Maserati und der Hauptsitz von Synlab International zu den namhaften Mietern.

Innovations Park Augsburg | RESSOURCE DER ZUKUNFT | Newsletter Nr. 4

                                                                                                                RESSOURCE DER ZUKUNFT.


NEWSLETTER NR. 4                                                                  

SEHR GEEHRTE LESERSCHAFT,
LIEBE INTERESSIERTE,

ich freue mich, Ihnen heute die vierte
Ausgabe unseres neuen Newsletters
für den Augsburg Innovationspark
präsentieren zu dürfen.

Weiterlesen