B A U I N G E N I E U R E
A R C H I T E K T E N
Projektsteuerung | Bauüberwachung | Bauleitung

Deutsches Museum | München | Update August 2017

2025 | 100 Jahre Deutsches Museum München

Die Bauarbeiten am Deutschen Museum in München schreiten voran: Mit einer Staubschutzwand wurde die Sanierungsseite vom laufenden Betrieb getrennt. Durch dieses Staubschutzsystem konnte der Sanierungsbereich einfach und effektiv abgeschottet werden. Dadurch gelangt kein Staub in anliegende Bereiche und die Museumsbesucher können ohne gestört zu werden parallel zu den Baustellenarbeiten die verschiedenen Objekte besichtigen.

Mit 28.000 Objekten in unterschiedlichen Ausstellungen besitzt das Deutsche Museum davon eine ganze Menge. Es ist nicht umsonst das größte naturwissenschaftlich-technische Museum der Welt. Jährlich lockt es rund 1,5 Millionen Besucher an.

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums im Jahr 2025 soll das Deutsche Museum in neuem Glanz erscheinen. Daher erfolgt im Rahmen des Projekts „Sanierung Sammlungsbau“ in einem Zeitraum von 2015 bis 2024 seine umfassende Modernisierung und Sanierung. Dieser Schritt wurde notwendig, da seit der Beseitigung aller Kriegsschäden Ende der 60er Jahre keine Grundsanierung mehr stattfand und somit ein erhöhter Sanierungsbedarf besteht.

Nach erfolgreicher Sanierung soll das Deutsche Museum München nämlich über viele Generationen hinweg noch problemlos seiner Aufgabe als Wissensvermittler über Wissenschaft und Technik nachkommen können.

 

[fblike]