B A U I N G E N I E U R E
A R C H I T E K T E N
Projektsteuerung | Bauüberwachung | Bauleitung

OBJEKT

Kronprinzengärten, Berlin

BAUHERR

Bauwert AG

PLANER

Platschke Planungsgesellschaft mbH

Davide Rizzo

Höhne Architekten BDA

Fischer Multerer Architektur

Architektenbüro Anton Ummenhofer

BAUKOSTEN

44,0 Mio. €

BAUZEIT

Dezember 2011 – März 2017

LEISTUNG

Externes Consulting, Projektsteuerungs- und Bauherrnaufgaben unterstützend, Qualitätsmanagement


Am Werderschen Markt in einmaliger Lage, direkt neben der Intendanz der Staatsoper und dem Kronprinzenpalais, entstand mit den Kronprinzengärten eines der edelsten Bauvorhaben Berlins im Herzen der historischen Mitte. Wo früher Kaiser und Könige, Kurfürsten und Adel residierten wird ein Logenplatz im Zentrum des Geschehens wiederbelebt. Zu dem exklusiven Häuserensemble, das von der rekonstruierten Falkoniergasse durchzogen wird, gehören drei Wohnhäuser, sieben Townhouses, ein Geschäftshaus mit Galerie-, Atelier- und Wohnflächen und ein Botschafterhaus für das Konsulat von Angola sowie Gärten und Teiche. Das Grundstück beläuft sich damit auf 3.200 m². Die Kronprinzengärten zeichnen sich durch eine hochwertige Architektur und Ausstattung aus und sind gemacht für Menschen mit Stil und höchsten Ansprüchen. Zu den Verantwortlichkeiten von LeitWerk zählten bei diesem Projekt ein externes Consulting, unterstützende Projektsteuerungs- und Bauherrnaufgaben sowie das Qualitätsmanagement.