B A U I N G E N I E U R E
A R C H I T E K T E N
Projektsteuerung | Bauüberwachung | Bauleitung

OBJEKT

Erstellung Eisenbahnüberführung Gersthofen

5,851 km der Strecke Augsburg- /
Nördlingen-Verschub

BAUHERR

Autobahndirektion Südbayern
und DB Projektbau

PLANER

Schmidt Stumpf Frühauf und
Partner, München

BAUKOSTEN

2,1 Mio. €

BAUZEIT

Mai 2007 – Dezember 2007

LEISTUNG

Bauüberwachung


Die Eisenbahnüberführung auf der Hauptstrecke Augsburg – Nördlingen wurde aufgrund des 6-spurigen Ausbaus der BAB 8 neu erstellt. Die Herstelllage befand sich an einer ehemaligen Feldwegbrücke, direkt neben der alten Bestandsbrücke. Es erfolgte ein Abbruch der alten Brücke, sowie ein Verschub der neuen Brücke sowie die komplette Herstellung des Oberbaus. Die Vollsperrung der Bahnlinie betrug 78 Stunden. LeitWerk übernahm die Bauleitung.