B A U I N G E N I E U R E
A R C H I T E K T E N

LeitWerk AG

Projektsteuerung | Bauüberwachung | Bauleitung

dahoam | Vaterstetten | Update Sept. 2017

„dahoam“ in Vaterstetten


Die Mehrfamilien- und Reihenhäuser des ersten Bauabschnitts des Wohnprojekts „dahoam“ in Vaterstetten nehmen bereits Gestalt an. Am 25. Juli wurde noch der Grundstein für diese Baustelle gelegt. Jetzt erfolgte bereits die Betonierung der Bodenplatten aller Reihenhäuser und eines Großteils der Mehrfamilienhäuser. Teilweise stehen schon Wände und vereinzelt auch Decken der Kellergeschosse. Die Anbringung der Dickbeschichtung zur Abdichtung der Kellergeschossaußenwände ist nahezu abgeschlossen.

Zeitgleich werden die Fundamente und Stützen für die Tiefgarage des Wohnprojektes bewehrt und betoniert. In Kürze folgen auch hier bereits die Decken.

 

 

Europan 12 | Nürnberg | Update Sept. 2017

Baustellenupdate September 2017 – Europan 12 


Auf unserer Baustelle Europan 12 in Nürnberg hat sich seit der letzten Berichterstattung wieder einiges getan. Die Bodenplatten der ersten Häuser wurden betoniert. Teilweise stehen auch schon die ersten Wände. Zeitgleich laufen die Bewehrungsarbeiten für die anstehenden Bodenplatten der weiteren Häuser. Die für Kanalanschlussarbeiten geschlossene Schillingstraße konnte bereits in Teilen wieder geöffnet und für den Verkehr freigegeben werden.

Da Bilder ja bekanntlich mehr als Worte aussagen, lassen wir diese nun am besten sprechen.

 

Helio | Augsburg | Update Sept. 2017

 

HELIO. Service. Leben. Vielfalt. 


Unter diesem Leitgedanken wird derzeit am Hauptbahnhof in Augsburg das ehemalige Fuggerstadt-Center revitalisiert. Ziel ist es, ein neues Quartier am Augsburger Hauptbahnhof zu schaffen, das mehr Kunden, Pendler und Reisende nach Augsburg lockt. Durch den Umbau und die Sanierungsarbeiten werden mehr und neue Angebote, die besser unterhalten, näher versorgen und vielseitiger beraten, in Aussicht gestellt.  

Die Büroräume von Check24, das neue Quartier der Deutschen Bundespolizei sowie die Fahrradstation wurden bereits fertiggestellt und befinden sich schon in Betrieb.

Was gerade auf der Baustelle vor sich geht und wie das Helio nach Fertigstellung aussehen wird, zeigt der Aktuell vs. Zukunft Vergleich in der unten stehenden Fotogalerie.

 

LeitWerk Seven | Augsburg | Staffelmarathon

Am Sonntag, den 03.09.2017, ging der 32. Staffelmarathon in Augsburg an den Start.

Jedes Team bestand aus 6 Teilnehmern bzw. Teilnehmerinnen. Jeder Läufer bzw. jede Läuferin legte eine Runde à 7032,5 m zurück. Die Teamstrecke insgesamt betrug somit 42,195 km.

Unser LeitWerk-Laufteam „LeitWerk Seven“ absolvierte die Strecke in einer super Zeit von 3:40:04. Die Einzelzeiten teilen sich wie folgt auf:

Michael Z. 0:33:01
Dajana B. 0:38:09
Haval K. 0:42:07
Nadine H. 0:38:26
Markus H. 0:33:58
Fabian D. 0:34:21

Ein großes Lob an unsere sechs fleißigen Läufer und auch ein Dank an die LeitWerkler, welche unsere Sprinter vor Ort motiviert, angefeuert und unterstützt haben. Der nächste Lauf wird kommen, bis dahin heißt es trainieren, trainieren, trainieren.

 

Deutsches Museum | München | Update August 2017

2025 | 100 Jahre Deutsches Museum München

Die Bauarbeiten am Deutschen Museum in München schreiten voran: Mit einer Staubschutzwand wurde die Sanierungsseite vom laufenden Betrieb getrennt. Durch dieses Staubschutzsystem konnte der Sanierungsbereich einfach und effektiv abgeschottet werden. Dadurch gelangt kein Staub in anliegende Bereiche und die Museumsbesucher können ohne gestört zu werden parallel zu den Baustellenarbeiten die verschiedenen Objekte besichtigen.

Mit 28.000 Objekten in unterschiedlichen Ausstellungen besitzt das Deutsche Museum davon eine ganze Menge. Es ist nicht umsonst das größte naturwissenschaftlich-technische Museum der Welt. Jährlich lockt es rund 1,5 Millionen Besucher an.

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums im Jahr 2025 soll das Deutsche Museum in neuem Glanz erscheinen. Daher erfolgt im Rahmen des Projekts „Sanierung Sammlungsbau“ in einem Zeitraum von 2015 bis 2024 seine umfassende Modernisierung und Sanierung. Dieser Schritt wurde notwendig, da seit der Beseitigung aller Kriegsschäden Ende der 60er Jahre keine Grundsanierung mehr stattfand und somit ein erhöhter Sanierungsbedarf besteht.

Nach erfolgreicher Sanierung soll das Deutsche Museum München nämlich über viele Generationen hinweg noch problemlos seiner Aufgabe als Wissensvermittler über Wissenschaft und Technik nachkommen können.

 

 

EXPO REAL | München | Messeauftritt

 

Justizzentrum | Bochum | Fertigstellung


Das neue Justizzentrum in der Innenstadt von Bochum konnte planmäßig fertiggestellt werden. Das ehemalige Gymnasium, in dem schon Herbert Grönemeyer büffelte, ist nun die Arbeitsstätte von Arbeitsgericht, Amtsgericht, Landgericht, Staatsanwaltschaft und den Sozialen Diensten (ehemals Bewährungshilfe). Diese Einrichtungen waren zuvor an unterschiedlichen Standorten in Bochum zu finden. Insgesamt werden rund 1.000 Angestellte, Mitarbeiter und Referendare den Neubau nun ihren Arbeitsplatz nennen. Der abschließende Einzug der Institutionen wird Anfang September 2017 erwartet.

Das Justizzentrum beherbergt 30 Gerichtssäle. Mit 200 m² und 150 Plätzen ist der Schwurgerichtssaal der Größte unter ihnen. Sowohl die Gerichtssäle als auch andere Verwaltungsräume weisen eine Besonderheit auf: Die Möbel im Justizgebäude wurden von Insassen aus sämtlichen Justizvollzugsanstalten in Nordrhein-Westfalen hergestellt.

Bis zur finalen Übergabe finden nur noch ein paar Kleinigkeiten wie Möblierung, Elektrofeininstallationen und Feinreinigungen statt.

 

Europan 12 | Nürnberg | Update August 2017

Update von der „Europan 12“-Baustelle in Nürnberg

Auf der Baustelle „Europan 12“ in Nürnberg geht es Schritt für Schritt voran. Zur Grundsteinlegung am 17.07. war bereits ein Teil der Sauberkeitsschicht betoniert. Dieser Arbeitsschritt wurde nun auch auf den restlichen Bauteilen ausgeführt. Parallel hierzu liefen erste Bewehrungsarbeiten auf Hochtouren. Diese konnten Anfang der Woche bereits abgeschlossen werden.

Nachdem die Bewehrungsabnahme ebenfalls schon stattgefunden hat, konnte gestern mit der Betonage des ersten Abschnitts der 50cm dicken Bodenplatte des ersten Bauteils begonnen werden. Außerdem wurde ein Teil der Tiefgarage mitbetoniert. Ein sehr interessanter Arbeitsschritt ist die Nachbehandlung der Betonoberfläche mit Hilfe von verschiedenen Flügelglättmaschinen. Dieser Vorgang ist im unten eingebauten Video zu sehen.

Aber auch in den restlichen Teilen der Baugrube wird fleißig gearbeitet: Der Verbau konnte bereits komplett fertiggestellt werden. Des Weiteren sind Bewehrungsarbeiten für andere Bauteile in vollem Gange. Im Bereich der Sperberstraße laufen sukzessive die letzten Erdaushubarbeiten an, so dass der Straßenabschnitt nach den bevorstehenden Kanalanschlussarbeiten bald wieder freigegeben werden kann.

 

 

 

Corte Salvati | Freising | ICONIC Awards 2017

ICONIC Awards 2017 | Architecture. Interior. Product. Communication. Concept.
Die ganze Welt der Architektur.

– mit diesen Worten wird ein einzigartiger internationaler Wettbewerb für Architekten, Designer, Bauwirtschaft und Industrie – die ICONIC Awards – illustriert. Im Gegensatz zu anderen Architektur- und Designwettbewerben beurteilen die ICONIC Awards das Zusammenspiel der verschiedenen Disziplinen.

Anfang Juni diesen Jahres hat die Expertenjury getagt und sich erfreulicherweise in der Kategorie ARCHITECTURE für das Objekt „Corte Salvati“ in Freising entschieden. In dieser Disziplin wurde das Projekt, für das LeitWerk die Vergabe, Bauüberwachung und Si.Ge.Ko. übernommen hat, somit von der Jury mit der Auszeichnung „Iconic Awards 2017 – Winner“ prämiert.

Darüber freuen wir uns riesig und gratulieren zu dieser Prämierung sehr herzlich!

Mehr zu Corte Salvati als Award-Gewinner und anderen ICONIC Awards Preisträgern in diesem Jahr könnt ihr hier weiterlesen >>> .

Die 51 Mietwohnungen des Neubaus „Corte Salvati“ sind mittlerweile vollständig vermietet. Seit Anfang Dezember 2016 erfolgt der Erstbezug der Wohneinheiten. Zwischenzeitlich konnten auch die Außenanlagen komplett abgeschlossen werden, so dass das Projekt nahezu fertig gestellt ist.

Sheridan Tower | Augsburg | Update August 2017

  

„Rekordzeitbaustelle“ – Sheridan Tower Augsburg

Die Bauarbeiten am „Sheridan Tower Augsburg“ erfolgen Schlag auf Schlag: Im Mai befand man sich mit dem Rohbau noch im 2. OG. Aktuell wird bereits die Decke über dem 6. OG
geschalt, bevor in wenigen Tagen mit der Betonage des 6. OGs begonnen wird, um die geplante Rohbaufertigstellung zum 29. August einhalten zu können. Mit Abschluss dieses Arbeits-
schritts erreicht der Sheridan Tower seine finale Höhe von 26,00m.

Parallel zu den Rohbauarbeiten werden die Lochfenster im 3. OG montiert. Im 1. und 2. OG ist man hiermit bereits fertig. Der Baubeginn von Pfosten-Riegel-Fassade und Innenausbau
ist auf Anfang September angesetzt.

 

 

1 2 3 6